Optimum OPTIsaw S 150 G Schwenkrahmen-Metallbandsäge inkl. Unterbau

1.519,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung




Bitte vorher Lieferzeit anfragen!


Beschreibung:

  • Geräuscharmer Lauf
  • Grundplatte und Sägebügel aus Grauguss
  • Stabiler Sägerahmen, dadurch ruhiger und vibrationsarmer Lauf
  • Gut lesbare Skala zur Winkeleinstellung
  • Serienmäßig mit hochwertigem Bi-Metall-Sägeband
  • Sägebandspannung frontseitig über Handrad einstellbar
  • Einstellbarer Materialanschlag für Serienarbeiten
  • Schneller Halt des Werkstücks durch Schnellspann-Schraubstock
  • Drucktaster Manueller Sägebandlauf schaltet den Lauf des Sägebandes ein und aus
  • Kugelgelagerte Sägebandführung
  • Robuster Maschinenunterbau
  • Komplett ausgestattete Maschine; wodurch der Anwender nach Inbetriebnahme sofort produktiv arbeiten kann


Technische Daten:

Abmessungen und Gewichte

Länge (Produkt) ca.: 930mm

Länge max. (Produkt) ca.: 1120mm

Breite/Tiefe (Produkt) ca.: 510mm

Breite/Tiefe max. (Produkt) ca.: 720mm

Höhe (Produkt) ca.: 1240mm

Höhe max. (Produkt) ca.: 1590mm

Gewicht (Netto) ca.: 100kg

Elektrische Daten

Leistung Antriebsmotor: 1,1kW

Netzfrequenz: 50Hz

Anschlussspannung: 230V

Motorleistung Kühlmittelpumpe: 50W

Maschinendaten

Sägebandgeschwindigkeit(en): 20 – 65m/min

Sägebanddicke: 0,9mm

Geschwindigkeitsstufen: stufenlos

Schnittwinkel: 0- 60°

Sägebandlänge: 1735mm

Vorschub: manuell

Sägebandbreite: 12,7mm

Schnittbereiche

Schnittbereich 0° rund (Vollmaterial): 150mm

Schnittbereich +45° rechteck liegend (Vollmaterial): 105 x 130mm

Schnittbereich 0° quadrat (Vollmaterial): 160mm

Schnittbereich +60° rund (Vollmaterial): 65mm

Schnittbereich 0° rechteck liegend (Vollmaterial): 150 x 160mm

Schnittbereich +60° quadrat (Vollmaterial): 65mm

Schnittbereich +45° rund (Vollmaterial): 105mm

Schnittbereich +60° rechteck liegend (Vollmaterial): 65 x 65mm

Schnittbereich +45° quadrat (Vollmaterial): 105mm


Lieferumfang

  • Materialanschlag
  • Bi-Metall-Sägeband
  • Kühlmitteleinrichtung
  • Maschinenunterbau